Berichte

 

Die Berichte des Obst- und Gartenbauverein Stuttgart-Vaihingen e.V. aus dem Jahr 2006 sehen auf dieser Seite, für andere Jahre wählen Sie bitte aus:

 

 

Bericht zur Jahresabschlussfeier am 07.12.2006

Am 7. Dezember trafen sich die aktiven Mitglieder zur traditionellen Jahresabschlussfeier im Vereinsheim. Unser Vorsitzender, Peter Weber, hatte dazu eingeladen. Allen aktiven Mitgliedern sprach er seinen besonderen Dank aus. Mit Speis und Trank vergingen die gemütlichen Stunden sehr schnell. Unsere Musiker Hans und Horst brachten uns die weihnachtliche Stimmung.

Bericht zum Weihnachtsmarkt 2006

Am 02. und 03. Dezember fand der traditionelle Weihnachtsmarkt am Vaihinger Markt statt. Sonniges Wetter sorgte für eine etwas andere Weihnachtsstimmung, so wie man es in südlicheren Gefilden erleben kann. Glühwein und original OGV-Maultaschen waren jedoch ein Publikumsmagnet. Ich sah unseren Peter Weber dauernd am zählen und abschätzen wann er wohl für Nachschub rennen sollte.
Großes Lob wurde den Maultaschen zu teil, allen denen die dazu beigetragen haben und  die den schönen Stand gebaut und aufgestellt haben an dieser Stelle herzlichen Dank.

Bericht zur Fahrt in den Besen 2006

Am 22. November ist der OGV in einem Bus durch das herbstlich gefärbte Neckartal in den Besen vom Weingut "Krohmer" nach Beilstein gefahren. Bestes Essen und herrliche Weintröpfchen in gemütlicher Umgebung waren sehr gute Voraussetzungen für einen gelungenen Abend.
Unser Horst Schäufele mit seiner Ziehorgel und Wendelin Hoog mit seinem lustigen Vortrag sorgten für einen lustige Stunden, an die wir uns noch lange erinnern werden.
Alles haben wir aber nur unserer Irmgard Stumpp zu verdanken, die in Eigeninitiative das Programm und die ganze Organisation auf die Beine stellte, eine allseits gelungene Überraschung. Für all Ihre Mühen danken wir Ihr besonders.

Bericht zum Fachvortrag am 20. Oktober 2006

Der Fachvortrag von Dr. Thomas Diehl über "Schädlinge in Haus und Kleingärten" bot für alle Anwesenden viel Neues, das im Haus- und Kleingarten ohne viel Mühe umzusetzen ist. Der Vortrag mit Folien und interessanten Dias war sehr kurzweilig. Herr Dr. Diehl ist am Regierungspräsidium beschäftigt, er bot an dort jeweils die aktuellsten Hinweise auszulegen und fragen zu beantworten. Schade dass so wenig Zuhörer gekommen sind.

Bericht zum Apfelfest am 7. u. 8. Oktober 2006

Das Apfelfest, eine gemeinsame Veranstaltung des OGV und des Pflanzenhofes, war wieder einmal ein großer Erfolg. Das teilweise regnerische Wetter am Samstag machte der guten Stimmung keinen Abbruch. Schönstes Oktoberwetter am Sonntag machte alles wett und brachte unsere fleißigen Helfer/innen manchen Schweißtropfen. Allen die zum guten Gelingen beigetragen haben ein herzliches Dankeschön.

Bericht zum Sommerfest vom 1. - 3. Juli 2006

Unser Festzelt auf dem Vereinsgelände im Gewann Honigwiesen war von Samstag den 1. Juli 2006 11.00 Uhr bis Montag den 3. Juli 2006 Treffpunkt von Gästen und Mitgliedern.
Herrliches Sonnenwetter versprachen allen Gästen gute Laune trotz der Fußball WM, unsere kleinen Kicker wurden nach erfolgreichem Torwandschießen mit vielen Preisen belohnt.
Auf der Bühne spielten am Samstag über die Mittagszeit zwei Ziehharmonikaspieler.
Im Anschluss daran sahen wir die Rohrer Jugendmusikkapelle. Am Abend sorgte der Alpenexpress im voll besetzten Festzelt für Stimmung und Gaudi.
Zum Frühschoppen am Sonntag spielte das Duo "Hans und Manne". Das Glücksrad brachte am Nachmittag vielen glückliche Momente. Am Abend sorgte die Alleinunterhalterin Karin auf der Bühne für gute Stimmung.
Der Montag Nachmittag wurde musikalisch mit Rudi Wenzel begleitet.
Für unsere Kleinen war am Samstag und Sonntag Ponyreiten und Hüpfburg eine willkommene Abwechslung. Außer Bier und Wein, feine vorzüglich gegrillte Speisen gab es Kaffe und eine riesige Auswahl an selbst gebackenen Kuchen. Die Kuchen waren wohl die besten Geheimrezepte unserer Mitglieder, eigentlich hätte man alle probieren wollen.
Rundum war es ein gelungenes Fest, das nur durch viele freiwillige Helfer ermöglicht werden konnte. Ihnen allen und vor allem der Vorstandschaft für ihren unermüdlichen Einsatz ein herzliches Dankeschön.

Bericht zum Blütenrundgang am 7. Mai 2006

Mehr als 30 Teilnehmer trafen sich um diesjährigen Blütenrundgang bei sonnigem Frühlingswetter, die Baumblüte war prachtvoll anzusehen und voll im Gange. Der Weg führte über die "Weiße Brücke" zur Lüsse in den Dachswald. Bei unserem Mitglied Melchior Müller und seiner Frau Edith waren wir zur einer Rast eingeladen, Vesper mit selbst gemachtem Griebenschmalz mundeten beim Frühschoppen. Danach ging es weiter durch das Elsental zum Heslacher Waldheim. Von Interesse waren die vielen Hinweise und Erläuterungen der Alt-Vaihinger zur Besiedelung und Veränderung der Landschaft in den letzte 6 Jahrzehnten

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 18. März 2006:

Die diesjährige Hauptversammlung war überschattet vom plötzlichen Ableben unseres überaus aktiven und beliebten 1. Vorsitzenden Adolf Heidi. Erwin Benk, 1. Vorsitzender des OGV Rohracker, überbrachte die Grußworte des KOV Stuttgart und würdigte die geleistete Arbeit von Adolf Heidi für den OGV Vaihingen. Er gab danach einen kurzen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten des KOV. Richard Mochel verlas das Protokoll der JHV 2005, Egon Spangenberg den Kassenbericht. Peter Weber trug das Vereinsgeschehen vor, selbstverständlich galt der Rückblick auch Adolf Heidi, die JHV gedachte mit einer Gedenkminute. Anschließend gab er einen Ausblick auf die Veranstaltungen 2006, insbesondere auf die Lehrfahrt ins Fichtelgebirge.
63 stimmberechtigte Mitglieder haben den Vorstand entlastet und den Dank ausgesprochen.
Für die nachfolgenden Wahlen fand sich leider kein geeigneter Bewerber für das Amt des 1. Vorsitzenden, es wird deshalb in 3 Monaten eine erneute außerordentliche HV stattfinden, solange wird Peter Weber das Amt kommissarisch weiterführen. Kassier und Schriftführer wurden wiedergewählt, in den Beirat wurden neu gewählt Elisabeth Huber und Wolfgang Essig.

Bericht zur Fasnet am 28. Februar 2006:

Wie jedes Jahr trafen sich die Mitglieder des OGV zur traditionellen Fasnetsfeier im Vereinsheim in den Honigwiesen.
Unser Horst Schäufele sorgte mit seiner Ziehorgel für gute Stimmung. Peter Weber mit seinem Team kümmerte sich um das leibliche Wohl, schon zu Mittag gab's Gaisburger Marsch und anschließend Kaffe und Kuchen.

Bericht zum Winterschnitt am 18. Februar 2006:

Bei unerwartet sonnigem Wetter trafen sich etwa 100 Mitglieder und Gäste zum traditionellen Winterschnitt in unserem Lehrgarten in den Honigwiesen. Unsere Fachwarte Ursula Hatt und Elisabeth Huber zeigten dem interessierten Publikum wie Obstbäume sachkundig geschnitten und gepflegt werden. Alfred Glaser kümmerte sich um die Pflege des Beerenobstes. Ein aufmerksames Publikum war aktiv im Gespräch mit den Fachwirten um Ratschläge für die eigenen Bedürfnisse zu erhalten.

Bericht zum Familienabend am 21. Januar 2006:

Auch dieses Jahr traf sich der OGV und seine Freunde zum Familienabend in der Gaststätte des Allianz-Stadions in Vaihingen. Peter Weber begrüßte die Gäste und verlas ein Grußwort unseres schwer erkrankten Vorstandes Adolf Heidi. An dieser Stelle wünschen wir ihm eine gute Besserung und schnelle Genesung.
Ein voll besetzter Saal mit schön gedeckten Tischen und froh gelaunte Zuhörer wurden von den "Zwei Oldies" mit Ziehharmonika Musik in Stimmung gebracht. Die Sketche vom TheaterKarra e.V. begeisterten Jung und Alt, sie waren dem Volk aufs Maul geschaut.
Die Schwarzen Husaren brachten mit den reizenden kleinsten Tanzmariechen schönste farbenfrohe Tänze. Der Auftritt der Harmonikaspieler "Easy Listening" vom VHV Ludwigsburg war ein besonderer Ohrenschmaus, sind sie doch Meister ihres Fachs.
In einer Wunschkonzerteinlage bewiesen die Musiker, dass sie alle Lieder perfekt darboten, auch wenn sie im fliegenden Wechsel die Instrumente tauschten.
Die Rock'n Roll Showeinlage vom MTV Ludwigsburg brachte dem erstaunten Publikum alte Erinnerungen wieder, perfekt dargeboten von Meisterpaaren.
Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt der "OGV-Sänger", die auf die Melodie "Uf de schwäbsche Eisabahna" 11 selbst gedichtete Verse von Gerda Huber und Irmgard Hoog vorgetragen haben.
Nachfolgend Vers 12 aus der Zugabe:

So jetzt wär des Liadle gsonge,
hot’s Euch recht end Aura klonga,
stosset mit de Gläser a,
uf’s wohl vom Vorstand ond seim Clan.
In der Tombola hatte jeder ein Glückslos, große und kleinere Gewinne erfreuten die Gewinner. Den ganzen Abend hatte unser Peter Weber geplant und arrangiert, es war ein Spitzen Programm. Ihm und seiner Familie, die ihn hilfreich zur Seite standen ein großes Lob und besonderen Dank.